Diese Webseite verwendet Cookies, um dir das beste Surferlebnis zu bieten. Indem du weiter auf dieser Webseite surfst, ohne die Einstellungen deines Browsers zu ändern, stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren.
Qualität! Wow!

such joke

Wir haben hier für dich eine zufällige Auswahl unserer besten Witze zusammengestellt!

Geblitzt auf der Landstraße

Eine junge Frau wird auf der Landstraße mit 250 km/h geblitzt. Der Polizist winkt sie zur Seite.
"Guten Tag. Sie sind soeben mit 250 km/h gefahren. Ich hoffe, dass sie eine gute Ausrede haben!"
Die Frau: "Ich bin spät dran und muss zur Arbeit, bitte lassen Sie mich weiterfahren!"
Polizist: "Soso, was arbeiten Sie denn?"
Frau: "Ich bin Arschlocherweiterungsfachkraft."
Darauf der Polizist verdutzt: "Und was machen Sie da?"
Frau: "Naja...ich dehne Arschlöche bis sie zwei Meter groß sind."
Polizist: "Und was macht man mit einem zwei Meter großen Arschloch?"
Frau: "Man gibt ihm eine Radarpistole in die Hand und stellt es auf eine Landstraße!"

Kategorie: Versaut • 5. Juli 2016 • von Dracula

Zwei Blondinen im Einkaufszentrum

Zwei Blondinen unterhalten sich.
Sagt die eine: "Stell dir vor, als ich gestern einkaufen war gab es plötzlich einen Stromausfall und ich steckte zwei Stunden im Fahrstuhl fest."
Meint die andere: "Ja das war schrecklich. Ich war auch dort und musste zwei Stunden auf der Rolltreppe stehen."

Kategorie: Blondinen • 30. Juni 2016 • von Anonym

Pfarrer und Busfahrer im Himmel

Ein Pfarrer und ein Busfahrer kommen nach ihrem Tod gleichzeitig an die Himmelspforte. Petrus öffnet ihnen, sieht sich die beiden genau an, und entscheidet dann:
"Du, Pfarrer, kommst in den untersten Himmel und Du, Busfahrer darfst in den Höchsten Himmel!"

"Ich hör' wohl nicht recht", beschwert sich der Pfarrer:
"Jetzt habe ich mein ganzes Leben in der Kirche verbracht, und darf nur in den untersten Himmel, und der da soll in den höchsten Himmel kommen?"

"Tja, weißt du", sprach Petrus:
"Bei Deinen Gottesdiensten haben alle immer nur geschlafen, aber bei ihm im Bus haben alle, die mitgefahren sind, immer aufs Innigste zu Gott gebetet!"