Diese Webseite verwendet Cookies, um dir das beste Surferlebnis zu bieten. Indem du weiter auf dieser Webseite surfst, ohne die Einstellungen deines Browsers zu ändern, stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren.
Qualität! Wow!

such joke

Tierwitze

Tiere sind knuddelig und süß? Nicht immer! Die besten Tierwitze, nur für dich!

Der kaputte Geschirrspüler

Frau Schmitts Geschirrspüler war kaputt. Deshalb rief sie den Servicemann, der sich für den nächsten Vormittag ankündigte. Da sie zu dieser Zeit aber einen wichtigen Termin hatte, den sie nicht verschieben konnte, sagte sie ihm: "Ich lasse den Schlüssel unter der Türmatte. Reparieren Sie den Geschirrspüler und lassen Sie die Rechnung am Küchentisch! Übrigens brauchen Sie keine Angst vor meinem Hund zu haben, der tut Ihnen nichts. Aber auf keinen Fall, unter keinen Umständen, dürfen Sie mit dem Papagei sprechen!"
Als der Servicemann am nächsten Tag ankam, war alles wie angekündigt, und tatsächlich war der Hund der größte, den er je gesehen hatte. Doch er war ganz friedlich und beobachtete ihn ganz ruhig bei seiner Arbeit.
Der Papagei hingegen bewarf ihn mit Nüssen, schrie, schimpfte und bedachte ihn ununterbrochen mit den übelsten Ausdrücken. Schließlich konnte sich der Techniker nicht mehr zurückhalten und er schrie: "Halt's Maul, du blöder, hässlicher Vogel!"
Woraufhin der Papagei antwortete: "Fass, Hasso!"

Kategorie: Tiere • 17. August 2017 • von Michael

Hase, Fuchs und Bär bei der Musterung

Ein Hase, ein Fuchs und ein Bär sind bei der Bundeswehr zur Musterung. Alle drei haben keine Lust, zur Bundeswehr zu gehen und versuchen, ausgemustert zu werden. Als erstes wird der Hase aufgerufen. Fuchs und Bär überlegen, was sie mit dem Hasen machen könnten. Da sagt der Fuchs: "Los, wir schneiden ihm die Ohren ab!"
Gesagt, getan. Nach 15 Minuten kommt der Hase raus und sagt: "Ich bin ausgemustert, denn ein Hase ohne Ohren ist kein richtiger Hase!"
Als nächstes wird der Fuchs aufgerufen. Hase und Bär überlegen... "Los, wir schneiden ihm den Schwanz ab."
Nach 15 Minuten kommt der Fuchs raus und sagt: "Bin ausgemustert, denn ein Fuchs ohne Schwanz ist kein richtiger Fuchs.
Dann wird der Bär aufgerufen. Hase und Fuchs überlegen... "Los, wir schlagen ihm alle Zähne aus..."
Gesagt, getan.
Nach 15 Minuten kommt der Bär raus und sagt: "Bin ausgemustert, weil ich zu schwer bin..."

Kategorie: Tiere • 12. August 2017 • von Steinachtal

Verkehrskontrolle

Ein Polizist steht an einer Straße und führt Verkehrskontrollen durch. Er winkt einen Autofahrer heraus und fordert diesen auf, in das Gerät zu pusten - kein Alkohol. Doch irgendwie beschleicht den Polizisten ein komisches Gefühl. Er lässt sich die Papiere zeigen - auch okay. Doch eine innere Stimme sagt ihm, dass irgend etwas faul ist. Er bittet den Fahrer einmal den Kofferraum zu öffnen. Dieser kommt der Bitte nach. Der Polizist kommt aus dem Staunen nicht mehr heraus - aus dem Kofferraum schauen ihn 11 Pinguine an. Nachdem er sich wieder gefasst hat, wird er ärgerlich. "Sie fahren diese Tiere sofort in den nächsten Zoo!"
Der Fahrer versichert, der Aufforderung nachzukommen.
Am nächsten Tag sieht der Polizist den Fahrer erneut. Er winkt ihn raus und bittet ihn, den Kofferraum zu öffnen. Dieser folgt der Aufforderung, und der Polizist wird nun von 11 Pinguinen mit Badekappe angeguckt.
Der Polizist verliert die Fassung. "Ich hatte Ihnen doch gestern gesagt, Sie sollen die Tiere zum Zoo fahren!"
Der Fahrer: "Ja, gestern waren wir im Zoo, heute fahren wir ins Schwimmbad."

Kategorie: Tiere • 2. August 2017 • von Fatty Ox

Das kaputte Kamel

Ein Mann reitet auf einem Kamel, das am Ende seiner Kräfte ist, durch die Wüste. Irgendwann bleibt das Kamel stehen und ist auf keine Weise zum Weitergehen zu bewegen. Da sieht der Mann ein Schild, darauf steht: KAMELREPARATUR. Der Mann steigt ab und zerrt das Kamel mühsam in die Werkstatt. Der Kamelmechaniker lässt sich den Schaden beschreiben, überlegt, dann sagt er: "Das ist kein Problem. Führen sie das Kamel bitte rückwärts an diese Rampe." Nachdem dies geschehen ist, nimmt der Kamelmechaniker zwei Backsteine, und haut mit voller Kraft von beiden Seiten gegen die Klöten des Tieres. Wie ein Blitz fliegt das Kamel davon. Der Mann ist beeindruckt. Irgendwann ist das Kamel am Horizont verschwunden, der Mann sagt: "Alles gut und schön, aber wie komme ich jetzt an mein Kamel?" Der Mechaniker überlegt, dann sagt er: "Das kriegen wir in den Griff. Kommen sie bitte rückwärts an diese Rampe!"

Kategorie: Tiere • 15. Juli 2017 • von Fatty Ox