Diese Webseite verwendet Cookies, um dir das beste Surferlebnis zu bieten. Indem du weiter auf dieser Webseite surfst, ohne die Einstellungen deines Browsers zu ändern, stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren.
Qualität! Wow!

such joke

Die Chemieprüfung

Vier Studenten waren so gut in organischer Chemie, dass sie bisher sämtliche Prüfungen und Klausuren mit der Bestnote bestanden haben. Also beschlossen sie am Tag vor der Abschlussprüfung auf die Party eines Freundes zu gehen. Nach der wilden Party waren sie so sturzbetrunken, dass sie bei beschlossen, bei dem Freund zu übernachten.
Am nächsten Morgen wachten sie eine Stunde vor Prüfungsbeginn auf. Weil sie nichts gelernt hatten, erzählten sie dem Professor, dass sie in der Hauptstadt in der Nationalbibliothek waren und auf der Rückfahrt einen Platten hatten, ihnen ewig keiner geholfen hatte und sie so erst in den frühen Morgenstunden nach Hause gekommen sind.
Daraufhin erlaubt der Professor den Studenten, die Prüfung am nächsten Tag nachzuholen. Die Studenten waren erleichtert, lernten die ganze Nacht und tauchten am nächsten Tag pünktlich zur Prüfung auf.
Nachdem jeder Student in einen eigenen Prüfungsraum geführt wurde, erhielten sie die Fragebögen.
Die erste Frage hatte 5 Punkte und war über eine simple chemische Reaktion, also ganz einfach. Erfreut drehten die Studenten den Fragebogen um: "2. Frage: Welcher Reifen war platt?"

Die Klausur

Am Anfang der Klausur sagt der Professor:
"Sie haben genau 2 Stunden Zeit. Danach werde ich keine weiteren Arbeiten mehr annehmen."

Nach 2 Stunden ruft der Professor:
"Schluss, meine Damen und Herren!"
Trotzdem kritzelt ein Student wie wild weiter...
Eine halbe Stunde später, der Professor hat die eingesammelten Arbeiten vor sich liegen, will auch der letzte sein Heft noch abgeben, aber der Professor lehnt ab.

Da meint der Student:
"Herr Professor... Wissen sie eigentlich wer vor Ihnen steht?"

"Nein" meint der Professor.

"Grossartig" sagt der Student und schiebt seine Arbeit mitten in den Stapel.

Kategorie: Sonstige • 26. Dezember 2016 • von Mark I.

Physikprüfung

Auf der Universität findet die Physik-Abschlussprüfung des Semesters statt. Das Hauptthema lautet: Schall und Licht.
Der erste Prüfling betritt den Raum. Der Professor fragt: "Was ist schneller, der Schall oder das Licht?"
Der Student antwortet: "Das Licht!"
Der Professor: "Schön, und wieso?"
Darauf der Student: "Wenn ich das Radio einschalte, kommt erst das Licht und dann der Ton!"
Der Professor schreit genervt: "Raus!"
Da betritt der nächste Kandidat den Raum. Der Professor stellt dieselbe Frage.
Antwort des Studenten: "Der Schall." Der Prof: "Warum denn das?!"
Darauf der Student: "Wenn ich meinen Fernseher einschalte, kommt erst der Ton und dann das Bild."
Der Professor ist verärgert: "RAUS!".
Beim nächsten Kandidaten stellt er die Frage einfacher: "Sie stehen auf einem Berg. Ihnen gegenüber steht eine Kanone, die auf Sie abgefeuert wird. Was nehmen Sie zuerst wahr: das Mündungsfeuer, oder den Knall?"
Der Student: "Das Mündungsfeuer."
Der Professor frohlockt und fragt: "Können Sie das begründen?"
Der Student druckst rum und meint dann: "Naja, die Augen sind doch weiter vorne als die Ohren ..."

Kategorie: Sonstige • 21. Dezember 2016 • von Stefan L.

Der alte Araber

Ein alter Araber lebt seit mehr als 40 Jahren in Chicago. Er würde gerne Kartoffeln in seinem Garten pflanzen, doch er ist zu alt und zu schwach, um den Garten umzugraben. Deshalb schreibt er eine E-Mail an seinen Sohn, der in Paris studiert:
"Lieber Ahmed, ich bin sehr traurig, weil ich in meinem Garten keine Kartoffeln pflanzen kann. Ich bin sicher, wenn du hier wärst, könntest du mir helfen und den Garten umgraben.
In Liebe, dein Vater."
Kurze Zeit später erhält der alte Mann eine Antwort:
"Lieber Vater, bitte rühre auf gar keinen Fall irgendetwas im Garten an. Dort habe ich nämlich 'du weißt schon was' versteckt.
Dein Sohn Ahmed."
Keine vier Stunden später umstellen die US Army und das FBI das Haus des alten Mannes. Sie nehmen den gesamten Garten auseinander und suchen jeden Zentimeter ab. Als sie nichts finden wird ein Bagger geholt, um unter der Erde zu suchen. Da sie noch immer nichts gefunden haben, ziehen sie wieder ab.
Am nächsten Tag erhält der alte Mann wieder eine E-Mail von seinem Sohn:
"Lieber Vater, ich nehme an, dass der Garten jetzt komplett umgegraben ist und du deine Kartoffeln pflanzen kannst. Ich hoffe, dass ich dir damit eine Freude machen konnte.
In Liebe, Ahmed."

Kategorie: Nationen • 20. Dezember 2016 • von Markus