Diese Webseite verwendet Cookies, um dir das beste Surferlebnis zu bieten. Indem du weiter auf dieser Webseite surfst, ohne die Einstellungen deines Browsers zu ändern, stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren.
Qualität! Wow!

such joke

Zum Tode Verurteilter

Ein zum Tode Verurteilter wird vom Pfarrer zum Galgen begleitet. Es regnet in Strömen, daher trägt der Pfarrer einen Regenschirm. "So ein Sauwetter" bemerkt der zum Tode Verurteilte missmutig. Erwidert der Pfarrer: "Sie haben ja Glück, aber ich muss wieder zurückgehen!"

Lama, Pinguin und Esel vorm König

Ein Lama, ein Pinguin und ein Esel werden vom König gefangen genommen, um ihn zum Lachen zu bringen. Wer es nicht schafft, wird gehängt.
Zuerst wird das Lama vorgeladen. Es erzählt stundenlang Witze, doch der König lacht einfach nicht! Daraufhin wird das Lama gehängt.
Dann ist der Pinguin dran. Er erzählt und erzählt, doch auch er schafft es nicht, den König zum Lachen zu bringen! Auch er wird gehängt.
Dann ist der Esel dran. Kaum beginnt er zu erzählen, fängt der König lauthals an zu lachen.
"Warum lachst du?", fragt der Esel.
Darauf der König: "Jetzt hab ich den Witz vom Pinguin gecheckt!"

Kategorie: Tiere • 12. Juni 2016 • von Esmeralda Stefano

Die Äpfeldiebe

Peter und Otto haben vom Nachbarn Äpfel gestohlen.
Um nicht entdeckt zu werden, schleichen sie in die gerade offen stehende Leichenhalle, um sie zu teilen. Vor der Tür verlieren sie noch zwei ihrer Äpfel.
"Einer für dich, einer für mich; einer für dich, einer für mich", murmeln sie.
Der Pfarrgehilfe kommt vorbei und hört sie. Ihm sträuben sich die Haare. Er läuft zum Pfarrer: "Herr Pfarrer, in der Leichenhalle spukt es. Da handelt Gott mit dem Teufel die Seelen aus!"
Der Pfarrer schüttelt nur den Kopf und geht mit dem Gehilfen leise zur Leichenhalle.
"Einer für dich, einer für mich; einer für fich, einer für mich. So, das sind jetzt alle. Nun holen wir uns noch die beiden vor der Tür!"

Einbrecher auf Beutezug

Der Einbrecher bricht mitten in der Nacht in ein Haus ein. Mit seiner Taschenlampe marschiert er durchs Zimmer auf der Suche nach wertvollen Sachen. Als er dabei ist, den CD-Spieler in einen Sack zu stopfen, hört er auf einmal eine unheimliche Stimme: "Jesus beobachtet dich!"

Er sprang fast aus seinen Socken, schaltete die Taschenlampe aus und stand wie gefroren still. Er hörte nichts weiter, und nach kurzer Zeit war er wieder am Suchen. Als er die Stereo-Anlage herumdrehte um die Drähte abschnitt, hörte er erneut die Stimme: "Jesus beobachtet Dich!"

Mit der Taschenlampe in der Hand durchsuchte er jeden Winkel und Ecke im Zimmer um den Sprecher zu entdecken. Endlich, in der Ecke sah er einen Papagei im Käfig.
"Hast du das gesagt?" zischte er.
"Ja", gab der Papagei zu und murmelte weiter, "Ich wollte dich ja bloß warnen, denn er beobachtet dich!"

Der Einbrecher war nun entspannt und erwiderte: "Mich warnen, wer denkst du denn wer du bist?"
"Moses" erwiderte der Vogel.
"Moses!" lachte der Einbrecher, "Welcher Typ von Mensch gibt einem Vogel den Namen Moses?"
"Der Typ von Mensch welcher seinen Rottweiler Jesus nennt!"

Kategorie: Tiere • 16. Mai 2016 • von Michael